Azubi-Workshop der Stadtwerke Gotha GmbH

20161008_145058

Von links: Sylke Fuchs, Pascal Schreiber, Philip Metzner, Jonas Riedel, Heiko König, Rebecca Rebling, Tim Döpping, Lisa Schatz, Karin Hellmann

Im Oktober hat die Stadtwerke Gotha GmbH alle Auszubildenden und Dualstudentinnen zu einem gemeinsamen Workshop ins Fair Resort Hotel nach Jena eingeladen.

Ziel des Workshops ist das Kennenlernen und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Auszubildenden und Dualstudentinnen untereinander, so dass bereits zu Beginn der Ausbildung ein gutes Arbeitsklima gewährleistet wird.

Neben Ausbildungsleiterin Karin Hellmann  und Betriebsratsvorsitzenden Heiko König, begleitete eine erfahrene Pädagogin, Sylke Fuchs, die Seminartage in Jena. In Aufgaben und Projekten, die die jungen Leute gemeinsam bewältigten, stellte sich bereits nach kurzer Zeit ein Gemeinschaftsgefühl ein, welches sich während des weiteren Verlaufs des Workshops spürbar ausprägte.

img-20161008-wa0027Während der Präsentationen der Ausarbeitungen griffen die Teilnehmer bereits auf die erlernten Methoden zurück, wodurch ein besseres Verständnis für die verschiedenen Ausbildungsberufe und die Identifikation mit dem Ausbildungsunternehmen deutlich wurde.

Teamwork, Verständnis und Identifikation mit dem Unternehmen sind in der heutigen Berufswelt von großer Bedeutung, so dass der Azubi-Workshop ein hilfreicher Schritt in Richtung Arbeitswelt für die Auszubildenden und Dualstudentinnen ist.

 

Veröffentlicht: 14.11.2016