Expertengespräche im Kraftwerk

In Kooperation mit dem Agenda-Büro der Stadt Gotha trafen sich am vergangenen Donnerstag kommunale Entscheidungsträger, Vertreter der kommunalen Verwaltungen, Interessierte aus Behörden, Unternehmen, Ingenieurbüros, Verbänden sowie Aktive aus Vereinen und Bildungseinrichtungen der Region Mittelthüringen im Kraftwerk Gotha-West. Im Rahmen von Expertengesprächen wurden kommunale Konzepte zum Klimaschutz sowie zur Nutzung erneuerbarer Energien diskutiert.

Kraftwerksleiter Bernd Bodlin stand den Experten Rede und Antwort – er informierte über die Möglichkeit der umweltfreundlichen und  nachhaltigen Wärmegewinnung mittels Blockheizkraftwerken. Das Kraftwerk in Gotha-West feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Es wurde seit 2008 modernisiert und produziert heute rund 77.000 MWh pro Jahr für die städtischen Haushalte und Gewerbeobjekte.

Veröffentlicht: 25.11.2014