Frühlingsgefühle im Gothaer Tierpark – Spende übergeben

Die Geschäftsführer Elmar Burgard und Norbert Kaschek übergeben den Scheck an Tierparkleiter Roland Walther

Nach einem harten Winter und den schlimmen Folgen der Vogelgrippe kann der Gothaer Tierpark nun erleichtert aufatmen: Der Frühling hat den Weg in das schöne Areal gefunden und die ersten Tierbabys erblicken das Licht der Welt. Als kleine Anschubfinanzierung für ein optimistisches und positives Jahr überbrachten auch die Stadtwerke Gotha am Dienstag, den 18. April, einen Frühlingsgruß in Form eines Schecks über 250 Euro: „Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter haben in den vergangenen Wochen Engagement und starke Nerven bewiesen – nun wünschen wir Ihnen, dass Sie zuversichtlich nach vorn blicken und sich über das neue Leben im Gothaer Tierpark freuen können“, erklärt Geschäftsführer Elmar Burgard.

Beim Osterfest am vergangenen Feiertagswochenende konnten zur Freude der großen und kleinen Besucher bereits die frisch geborenen Tierkinder in ihren Gehegen beobachtet werden. Die Spende soll insbesondere der laufenden Verbesserung der Haltungsbedingungen zu Gute kommen, damit sich die tierischen Bewohner auch weiterhin rundum wohlfühlen. Mehr Informationen zu den nächsten Veranstaltungen und zur Arbeit des Fördervereins finden Interessierte unter www.fv-tierpark-gotha.de.

Veröffentlicht: 20.04.2017