Gemeinsam für energieeffizientes Handeln

Stadtwerke Gotha GmbH engagiert sich im Energieeffizienznetzwerk EVU Thüringen

Am 21.03.2018 hatten sich die Teilnehmer des neu gegründeten Energieeffizienznetzwerkes EVU Thüringen in Erfurt getroffen, um über den Stand ihrer Effizienzmaßnahmen zu berichten und zu diskutieren. Die Stadtwerke Gotha GmbH gehört zu den Gründungsmitgliedern des Thüringer Netzwerkes. Gastgeber des ersten Netzwerktreffens war die TEAG Thüringer Energie AG mit Sitz in der Schwerborner Straße 30 in Erfurt. Insgesamt kamen 24 Vertreter von 14 Thüringer Energieversorgern und Stadtwerken.
Im Mittelpunkt des ersten Treffens standen die Klärung wichtiger organisatorischer Themen, die Vorstellung der Netzwerkteilnehmer und die Berichte zu eigenen Energieeffizienzmaßnahmen. Dies ist für einen intensiven Wissenstransfer und die enge Vernetzung der beteiligten Akteure von großer Bedeutung. Gemeinschaftlich werden die Thüringer Stadtwerke und Regionalversorger Energiesparziele sowie Energieeffizienzstrategien umsetzen.
„Wir unterstützen diese Initiative, weil Energieeffizienz selbstverständlich auch ein großes Thema für uns als Energieversorgungsunternehmen ist und wir fortwährend an der Erreichung unserer gesteckten Energieeffizienzziele arbeiten. Im Rahmen der Initiative können wir uns austauschen, über gute Praxisbeispiele diskutieren und voneinander lernen“, sagte Norbert Kaschek zum Auftakttreffen.
Die organisatorische Verantwortung für das Energieeffizienznetzwerk Thüringen liegt bei der TEAG Thüringer Energie AG als Netzwerkträger. Der Ausrichter des zweiten Treffens wird Ende Juni die Energieversorgung Nordhausen GmbH sein.

Veröffentlicht: 05.04.2018