Gothaer Team im Landesfinale des Schülerkochpokals

Wer trägt den begehrten Pokal nach Hause?

Der Schülerkochpokal geht in eine weitere Runde: Teams aus Gotha, Arnstadt, Bad Blankenburg und Niederzimmern setzten sich gegen 18 andere Gruppen durch und ziehen nun ins 20. Landesfinale ein. Ein letztes Mal stellen sich die Schüler der Aufgabe, Apfel und Honig die Ehre zu erweisen und heimischen Produkten mit ihren Drei-Gänge-Menüs eine Bühne zu geben. Die Herzog-Ernst-Schule, unterstützt von der Stadtwerke Gotha GmbH, ist im zweiten Jahr beim Schülerkochpokal dabei und konnte sich von Jahr zu Jahr, von Vorrunde zu Vorrunde enorm steigern.

Als Großprojekt der Initiative KOCHEN macht Schule sensibilisiert der Schülerkochpokal Kinder und Jugendliche nachhaltig für eine ausgewogene Ernährung und den bewussten Umgang mit Lebensmitteln. Unter der Maßgabe, klimafreundlich zu kochen, legt der Wettbewerb besonderes Augenmerk auf die Verwertung von regionalen und saisonalen Produkten. Das Wetteifern um den Thüringer Landestitel findet am Mittwoch, den 10. Mai 2017, von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Lehrküche des CJD Berufsbildungswerks Gera statt. Dort präsentieren die fünf punktbesten Thüringer Teams ihre Menüs in spannender Wettbewerbsumgebung vor einer fachkundigen Jury.

Veröffentlicht: 09.05.2017