Stromzähleraustausch bei Kunden der Stadtwerke Gotha immer mit Ausweis

Die Stadtwerke Gotha GmbH tauscht im Stadtgebiet Gotha in zahlreichen Wohnungen aktuell Stromzähler aus, welche aufgrund ihrer ablaufenden Eichfrist turnusmäßig gewechselt werden müssen. Da mit dieser Aufgabe zwei externe Dienstleister beauftragt wurden, bringt so mancher Anwohner den an der Tür klingelnden Monteuren Skepsis entgegen – mit Recht, denn zu oft hört und liest man schließlich von Betrugsfällen, bei denen sich selbsternannte Service-Mitarbeiter unrechtmäßig Zugang verschaffen wollten.

Möglichen Betrugsversuchen wollen die Stadtwerke Gotha daher durch eine transparente Informationspolitik vorbeugen, wie Thomas Dello, Leiter der Netzwirtschaft, bestätigt: „Kunden, bei denen ein Austausch notwendig ist, werden stets vorher per Post informiert, damit sie sich auf einen Vor-Ort-Termin unserer Monteure einstellen können.“ Zudem sind die von den Stadtwerken beauftragten Firmen stets legitimiert und können eine schriftliche Genehmigung sowie auch ihren Firmenausweis vorlegen. „Passiert dies nicht unaufgefordert, sollte man sich immer die Dokumente zeigen lassen und diese genau unter die Lupe nehmen“, so Dello weiter. „Bestehen weiterhin Zweifel, bitten wir unsere Kunden darum, nicht zu zögern, sondern sich lieber einmal mehr als zu wenig bei unserem Kundenservice unter 03621/433222 abzusichern und die Mitarbeiter dort überprüfen lassen.“ Die Mitarbeiter der Stadtwerke stehen darüber hinaus für alle Fragen rund um den Austausch der Stromzähler gern zur Verfügung und informieren über Eichturnus und notwendige Schritte.

Veröffentlicht: 06.07.2017