Menü

Bauherren-Service – Beraten, planen und bauen

Gut geplant ist halb gewonnen. Mit wenigen Schritten können Sie Ihre fachgerechte Versorgung mit Fernwärme sicherstellen. Das Fernwärme-Team der Stadtwerke Gotha steht Bauherren schon vor der Grundsteinlegung beratend zur Seite. Bei der Bauplanung können unsere Energieexperten entscheidende Hilfestellung geben, etwa bei der Berechnung des Wärmebedarfs oder der Auswahl der richtigen Stationsgröße. Denn nur mit der richtigen Fernwärme-Übergabestation wird dem Verschleiß durch Unter- oder Überlastung und einem möglichen Energieverlust vorgebeugt. Unsere Fachleute beraten Sie gern!

Wir stehen Ihnen zur Seite 

  • zuverlässige Versorgung – gesichert durch regelmäßige Wartung der Hausstationen
  • Bauplanung – Hilfestellung für Bauherren bei der Planung
  • Planauskunft – gerne erteilen wir persönliche Planauskünfte für Ihr Projekt
  • hohe Versorgungssicherheit – kontinuierlicher Ausbau und Erneuerung der Versorgungsleitungen garantiert 

Soviel kostet ein Neuanschluss Fernwärme

1. Fernwärmeleitung

bis 38 kW

Grundbetrag je Meter Rohrleitung 53,00 Euro
über 38 kW Berechnung nach Aufwand

Baukostenzuschuss

0-38 kW2.260 Euro
über 38 kW 2.260 + 15 Euro / kW
Fördermittel erstatten die Stadtwerke Gotha GmbH anteilig.


2. Hausinstallation

Kosten Hausanschluss-Station

Material-, Liefer-, Einbau- und Inbetriebnahmekosten gemäß Angebot
Inbetriebnahmekosten (Pauschalpreise)
0-38 kW150 Euro (inkl. Anfahrtskosten, 4 Monteurstunden)
38 bis 100 kW250 Euro (inkl. Anfahrtskosten, 6 Monteurstunden (3 x 2 Stunden)
über 100 kWnach Aufwand


In 7 Schritten zum Fernwärme-Anschluss – so geht´s

  • Kontakt – Sie nehmen Kontakt mit uns auf und wir prüfen, ob Ihr Gebiet für Fernwärme erschlossen ist oder eine Erschließung geplant ist. Gemeinsam ermitteln wir die Anschluss-,  Förder- und Versorgungsmöglichkeiten.
  • Antrag zur Herstellung – Sie schicken uns einen Antrag zur Herstellung des Fernwärmeanschlusses zu.
  • Individuelles Angebot – Wir senden Ihnen ein individuelles Angebot für den Anschluss und die Versorgung mit Fernwärme.
  • Auftrag – Sie nehmen das Angebot an, und wir besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen.
  • Anschluss herstellen – Wir bauen Ihnen den Fernwärme-Hausanschluss bis in den gemeinsam festgelegten Übergaberaum.
  • Anbindung durch Heizungsfachbetrieb – Sie beauftragen einen Heizungsfachbetrieb Ihrer Wahl mit der Anbindung Ihrer Heizung und Trinkwassererwärmung an die Fernwärme.
  • Inbetriebnahme – Ihr Installateur beantragt die Inbetriebnahme Ihrer Fernwärmeversorgung. Wir benötigen spätestens acht Tage vor dem gewünschten Termin den Antrag zur Abnahme.

Downloads Anschluss und Installation

Sie planen einen Fernwärme-Anschluss oder möchten sich grundlegend informieren? Hier finden sie eine Kostenaufstellung, Anträge für die Herstellung und Inbetriebnahme der Anlage sowie eine Übersicht der gesetzlichen Rahmenbedingungen, die für die Versorgung bei Fernwärme gelten. 

Anschluss und Installation

Eine Fernwärme-Übergabestation verbindet das Stadtwerke Fernwärmenetz mit der hausinternen Heizung. Sie wird im Keller Ihres Gebäudes installiert. Durch unser Fernwärme-Erzeugerwerk sichern wir Ihnen ein Höchstmaß an kontinuierlicher, ganzjähriger Wärmeversorgung. 

Häufige Fragen und Antworten

Sie haben noch Fragen? Hier haben wir einige Antworten auf häufige Fragen zusammengestellt. Unsere Ansprechpartner beraten Sie gern persönlich zum Thema Netzanschluss und Umstellung auf Fernwärme.

Wohin sende ich meinen Antrag für den Fernwärmeanschluss?

Bitte füllen Sie den Antrag zur Herstellung eines Fernwärme-Hausanschlusses aus. Sie können Ihn entweder

per Post an uns schicken:
Stadtwerke Gotha GmbH
Pfullendorfer Straße 83
99867 Gotha

oder per E-Mail senden:
andy.karmrodt@stadtwerke-gotha.de

Den Antrag zur Abnahme brauchen wir mindestens acht Tage vor dem gewünschten Termin zur Fernwärmeversorgung. 

Erhalte ich einen Baukostenzuschuss?

Der Baukostenzuschuss bei einer Fernwärmeleitung bis 38 Kilowatt beträgt 2.260 Euro (netto). Bei einer Fernwärmeleitung über 38 Kilowatt kommen 15 Euro pro Kilowatt, die 38 Kilowatt überschreiten, hinzu.

Gibt es Fördermittel?

Wir erstatten erhaltene Fördermittel anteilig.

Sie interessieren sich für Fernwärme?

Kontaktieren Sie uns – Wir beraten Sie gerne!

Christian Bomberg

Christian Bomberg

Fernwärmevertrieb | Energiedienstleistungen

Tel Tel. 03621 / 433-148

Seite drucken

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern und die Reichweite zu messen. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.