Menü

Unsere Preise bleiben stabil

Die Stadtwerke Gotha garantieren ihren Kunden unverändert stabile Preise bis Ende 2021. 
 

Jetzt günstigen Tarif finden 

100% Ökostrom
 

Nah und nachhaltig:  Der klimafreundliche Ökostrom-Tarif für Ihr Zuhause.

Jetzt schon abschließen

Vorteils-Gutschein für DSL

Die Stadtwerke Gotha fördern schnelles Internet in der Region mit der Thüringer Netkom. 

Jetzt buchen

Freunde werben Freunde

Einen Freund für die Stadtwerke Gotha werben und Prämie erhalten.

So geht's 

16% für das gesamte Jahr

Wir geben die Senkung der Mehrwertsteuer an unsere Kunden weiter.

Weitere Infos

Der neue Blog

Mit Informationen und Diskussionsbeiträgen zum Thema Nachhaltigkeit und Energiewende vor Ort in Gotha.

Anpacken fürs Klima - zum Blog

JETZT WALLBOX zum Aktionspreis KAUFEN 

Wer privat ein Elektroauto fährt, kann jetzt ganz bequem zu Hause laden mit einer Wallbox der Stadtwerke.

Infos zum Rundum-Sorglos-Paket

Unser Kundencenter in der Pfullendorfer Straße ist unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln geöffnet. Die Öffnungszeiten sind derzeit bis 16 Uhr verkürzt. Das Büro im Neuen Rathaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Energie für Gotha

energetisch, ökologisch, von Mensch zu Mensch – gemeinsam stark für unsere Region



Aktuelles aus unserem Stadtwerk

Hier halten wir Sie auf dem Laufenden über Aktivitäten und Nachrichten der Stadtwerke Gotha.

Bild: vlnr: Detlef Mölter (Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha Netz GmbH), Dirk Gabriel (Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha GmbH), Knut Kreuch (Oberbürgermeister der Stadt Gotha), Josef Saller (Geschäftsführer der Saller-Bau GmbH), hinten: Christian Bomberg (Vertriebsleiter der Stadtwerke Gotha GmbH)

26.11.2020
 

Stadtwerke Gotha nehmen neue Ladesäule in Betrieb 

Elektromobilität in Gotha voll in Fahrt: Auf dem Parkplatz des neueröffneten Fachmarktzentrums „Altstadtforum“ in der Gothaer Gartenstraße schalteten die Stadtwerke Gotha pünktlich zum Eröffnungstag am 26.11.2020 eine weitere Ladesäule für Elektroautos frei. 

weiterlesen

Der Oberbürgermeister der Stadt Gotha, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Gotha, Knut Kreuch startete gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha GmbH Dirk Gabriel den Ladevorgang für das erste Auto an der neuen E-Ladesäule.


Sichtbares Zeichen für den Umbruch der Mobilität

„Die öffentlichen Ladesäulen sind ein wichtiger Bestandteil der E-Mobilität“, erklärt Dirk Gabriel, Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha, und fügt an: „Sie schaffen für Elektromobilisten Sicherheit und sind ein sichtbares Zeichen für den Umbruch der Mobilität. Das ist wichtig, um mehr Menschen zum Umstieg auf E-Autos zu bewegen.“
 

Standorte sind rund um die Uhr zugänglich

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität wird in Gotha von Stadt und Stadtwerken gemeinsam durchgeführt. Die Standorte sind rund um die Uhr öffentlich zugänglich. „Dort, wo ohnehin gerade gebaut wird, prüfen wir, ob das Installieren einer Ladesäule sinnvoll ist. So werden Ressourcen geschont und gleichzeitig das Netz effizient ausgebaut“, sagt Knut Kreuch, Oberbürgermeister der Stadt Gotha. Der Oberbürgermeister sieht in der Erweiterung der Ladeinfrastruktur einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft: „Durch den Ausbau der Ladeinfrastruktur machen wir Gotha noch innovativer und reizvoller für alle, die von außerhalb kommen und wir schaffen vor allem weitere Möglichkeiten für unsere Bürgerinnen und Bürger, mobil am Umweltschutz mitzuwirken. So lässt sich der Aufenthalt im neuen Fachmarktzentrum sinnvoll mit dem Laden des E-Autos verbinden.“
 

"Strom Tanken" mit der SWG-Ladekarte

E-Autofahrer können über eine Stadtwerke-Ladekarte ihr e-mobiles Gefährt mit Strom „betanken“. Das Laden kann auch per QR-Code über das Smartphone aktiviert und bezahlt werden. Ab heute gilt dies für die Ladesäule am Fachmarktzentrum ebenso wie für die öffentliche Ladesäule auf dem Parkplatz „Perthesforum“ in der Friedrichstraße. 


Die Zahl der E-Autofahrer steigt in Thüringen. Laut Kraftfahrtbundesamt fahren im Freistaat 3.263 reine Elektroautos (Stand: Januar 2020). Im Vorjahr (Januar 2019) waren es in Thüringen noch 1.189 reine E-Autos.  Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme Fachmarktzentrum wurde seitens der Netztochter der Stadtwerke Gotha eine Transformatorstation saniert und eine weitere neugebaut sowie Mittel- und Niederspannungskabel verlegt. Mit diesen Stromnetzarbeiten wurde auch das Netz rings um das Fachmarktzentrum verstärkt. 
   

26.11.2020
 

Klimaschutz am Hauptmarkt -
Fernwärmearbeiten gehen voran

In dieser Woche werden am Hauptmarkt die rohrbautechnischen Arbeiten an den neuen Fernwärmeleitungen abgeschlossen. 

weiterlesen

Die Rohrgräben werden verfüllt und die Oberflächen zunächst provisorisch für die anstehende Weihnachtszeit hergerichtet. Der Abschluss der Arbeiten ist auch gleichzeitig der Beginn des Betriebes der neu verlegten Rohrleitungen. 

Nach einer kurzen Unterbrechung der Wärmeversorgung einzelner Gebäude am Hauptmarkt am 26.11.2020 werden die neu verlegten Leitungen an die Bestands- und Hausanschlussleitungen angebunden und künftig die Versorgung übernehmen. Durch diese Maßnahme ist ein weiterer großer Schritt Richtung Klimaschutz in der Innenstadt getan.

21.11.2020
 

Zählerablesung 2020

Vom 21.11. bis 31.12. erfolgt die jährliche Ablesung der Strom- und Gaszählerstände in Gotha und den umliegenden Gemeinden.

weiterlesen

Mitarbeiter der Firma WEA Wärme-und Energieanlagenbau GmbH Erfurt lesen im Auftrag der Stadtwerke Gotha NETZ GmbH ab. Die Ableser weisen sich mit einer schriftlichen Vollmacht in Verbindung mit dem Personalausweis aus. Zum Schutz der Gesundheit aller erfolgt die Ablesung unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln.

Seite drucken

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern und die Reichweite zu messen. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.