Menü

Vorteils-Gutschein für DSL

Die Stadtwerke Gotha fördern schnelles Internet in der Region mit der Thüringer Netkom. 

Jetzt buchen

16% für das gesamte Jahr

Wir geben die Senkung der Mehrwertsteuer an unsere Kunden weiter.

Weitere Infos

Der neue Blog

Mit Informationen und Diskussionsbeiträgen zum Thema Nachhaltigkeit und Energiewende vor Ort in Gotha.

Anpacken fürs Klima - zum Blog

Energie für die Region

Günstig und mit Preisgarantie – finden Sie das beste Angebot für zu Hause.

Jetzt wechseln und sparen

JETZT WALLBOX zum Aktionspreis KAUFEN 

Wer privat ein Elektroauto fährt, kann jetzt ganz bequem zu Hause laden mit einer Wallbox der Stadtwerke.

Infos zum Rundum-Sorglos-Paket

Liebe Kunden, unser Kundencenter in der Pfullendorfer Straße ist unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln geöffnet. Das Büro im Neuen Rathaus bleibt zunächst bis September geschlossen.

Energie für Gotha

energetisch, ökologisch, von Mensch zu Mensch – gemeinsam stark für unsere Region



Aktuelles aus unserem Stadtwerk

Hier halten wir Sie auf dem Laufenden über Aktivitäten und Nachrichten der Stadtwerke Gotha.

13.07.2020

16 Prozent für das gesamte Jahr

Stadtwerke Gotha geben Senkung der Mehrwertsteuer an ihre Kunden weiter. Ab 1. Juli wurde die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent bis zum Jahresende gesenkt.


weiterlesen

 Dies hat die Bundesregierung als Teil des Konjunkturpakets auf den Weg gebracht. Die Tarifkunden im Netzgebiet der Stadtwerke Gotha NETZ mit jährlicher Ablesung zum Jahresende erhalten eine Abrechnung mit einem ermäßigten Mehrwertsteuersatz für die im Jahr 2020 erbrachten Energielieferungen. Der verringerte Steuersatz wird somit sogar für das ganze Jahr berücksichtigt. Dies betrifft die Sparten Strom und Gas. Die monatlichen Abschläge bleiben und die zu viel gezahlten Beträge werden den Kunden in der nächsten Jahresabrechnung erstattet. 

Kunden profitieren für das ganze Jahr
„Wir handeln im Sinne unserer Kunden. So können die Gothaer, welche Stadtwerke-Energie beziehen, für das ganze  Jahr profitieren. Die Mitarbeiter arbeiten derzeit an der schnellen Umsetzung und Umstellung des Systems“, erklärt Dirk Gabriel, Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha GmbH.

Ein durchschnittlicher Haushalt kann so bei einem jährlichen Stromverbrauch von 3.000 kWh rund 25,00 Euro in diesem Jahr sparen. Erdgas-Kunden, die einen Jahresverbrauch von 20.000 kWh haben, können mit circa 33,00 Euro Rückerstattung nach der Jahresablesung rechnen.

10.07.2020

Fernwärmeausbau in der Mozartstraße
Ersatzparkplätze für Anwohner

Seit März 2020 erweitern wir in der Mozartstraße das Fernwärmenetz.  Der erste Bauabschnitt begann auf Höhe der Stielerstraße und wurde bis zur Reyherstraße bereits fertiggestellt. 

weiterlesen

Durch doppelte Isolierung der Wärmeleitungen wird der Wärmeverlust minimiert, um Energie einzusparen. Parallel verlegen die Stadtwerke Gotha NETZ neue Elektrokabel zur Stromnetzverstärkung.

2. Bauabschnitt begonnen am 3. Juli
Am 3. Juli 2020 begannen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Reyherstraße und Schöne Allee. Dort kommt es voraussichtlich bis 30. Oktober 2020 zu einer Vollsperrung. In den Sommerferien wird der letzte Bauabschnitt auf dem Grundstück der Reyherschule durchgeführt – ohne Verkehrsbeeinträchtigung- und Ende November soll der Abschluss der Gesamtbaumaßnahme erfolgen.

Aufgrund von Vollsperrungen in den jeweiligen Abschnitten stehen die Parkplätze nicht zur Verfügung. Hier haben wir die Möglichkeit geschaffen, für Anwohner mit besonderem Bedarf, ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz am Marstall abzustellen. Da die Anzahl dieser kostenfreien Parkplätze begrenzt ist, wurden Anwohner mit mobiler Einschränkung und Familien mit Kleinkindern bevorzugt. 

06.07.2020

Jetzt erst recht –  Sportförderung auch in Zeiten von Corona

Stadtwerke Sportstiftung Gotha unterstützt Vereine in der Region. Auch in Zeiten von Corona bleibt der Sport – gerade auf lokaler Ebene – ein zentrales Bindeglied der Gesellschaft. 

weiterlesen


In den zurückliegenden Monaten erschien vieles wichtiger. Und doch ist und bleibt der Sport – gerade auf lokaler Ebene – ein zentrales Bindeglied der Gesellschaft. So ließ es sich die Stadtwerke Sportstiftung Gotha auch im Jahr 2020 nicht nehmen, Gothaer Sportvereine mit finanziellen Zuwendungen in Form von Fördergeldern zu unterstützen. Die dazugehörigen Förderurkunden wurden am 2. Juli im Gothaer Volkspark-Stadion durch Gothas Oberbürgermeister und Vorstandsvorsitzenden der Stadtwerke Sportstiftung Gotha, Knut Kreuch, und durch den Geschäftsführer der Stadtwerke Gotha GmbH, Dirk Gabriel, überreicht.


Nachwuchs- und Trainerarbeit unterstützen
Bereits zum fünften Mal trafen sich Förderer und Geförderte im feierlichen Rahmen. Mit der Zuwendung werden die Gothaer Vereine hinsichtlich der Nachwuchs- und Trainerarbeit unterstützt. Damit ist die Stadtwerke Sportstiftung Gotha einmal mehr einer der aktivsten Förderer sportlicher Verdienste in der Region.


Sportstiftungsgeschäftsführer Rüdiger Weisheit: „Die Vereinsarbeit gehört auf allen Ebenen zu den wichtigsten Bewahrern des sozialen Zusammenhalts zwischen den Menschen. Deshalb fördern wir ganz bewusst nicht nur den Spitzensport in Gotha, sondern auch die Nachwuchsarbeit für eine vielfältige Sportlandschaft und die Zukunft unserer Vereine.“

Fördersumme beträgt knapp 33.000 Euro
Die Gesamtfördersumme beträgt im Jahr 2020 insgesamt 32.989 Euro, mit der 23 Vereine unterstützt werden. Wie schon in den Jahren zuvor kommt ein Großteil des Geldes dem Kinder- und Jugendbereich zugute. Einen besonderen Dank sprach der Stadtwerke-Chef Dirk Gabriel all denjenigen aus, die als Sport-Paten – neben den Stadtwerken – mit ihren Spenden die Sportförderung erst ermöglichen. Auch die Stadtwerke-Kunden, so Gabriel, unterstützen auf indirektem Wege den Sport und die wichtige Arbeit der Vereine.

Nähere Informationen für Vereine und künftige Unterstützer: www.sportstiftung-gotha.de

Seite drucken

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern und die Reichweite zu messen. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.